Trinkwasserversorgung

Dem Zweckverband Industriepark Schwarze Pumpe wurde die Pflicht zur zentralen Trinkwasserversorgung des Industriestandortes Schwarze Pumpe/Industriegebiet Spreewitz einschließlich der Erweiterungsflächen Süd 1 bis 5 übertragen. Hierfür verfügt der Zweckverband über eine selbständige öffentlich-rechtliche Einrichtung zur zentralen Trinkwasserversorgung.

Der Zweckverband Industriepark Schwarze Pumpe lässt die Aufgabe der öffentlichen Trinkwasserversorgung nach Maßgabe der Trinkwassersatzung durch die Konzessionärin ASG Spremberg GmbH durchführen.

Der Anschluss und die Benutzung der öffentlichen Trinkwasseranlage bestimmen sich nach der Trinkwassersatzung des Zweckverbandes und den Allgemeinen Bedingungen der Konzessionärin des Zweckverbandes Industriepark Schwarze Pumpe für die Versorgung mit Trinkwasser im brandenburgischen und sächsischen Versorgungsgebiet des Industrieparks Schwarze Pumpe in der jeweils gültigen Fassung.

Die wichtigsten Formulare und Informationen rund um die Trinkwasserversorgung können als PDF auf der Downloadseite heruntergeladen werden.

Ansprechpartner

  • Michael Pfütsch, Industrieparkmanagement & Standortentwicklung

    Michael Pfütsch

    Fachbereichsleiter Industrieparkmanagement & Standortentwicklung

    +49 3564 372-3012
    m.pfuetsch@asg-spremberg.de
  • Enrico Rein, Förderung & Vermarktung, Standortentwicklung

    Enrico Rein

    Förderung & Vermarktung, Standortentwicklung

    +49 3564 372-3060
    e.rein@asg-spremberg.de
  • Petra Axel, Geschäftsführerin

    Petra Axel

    Geschäftsführerin

    +49 3564 372-3000
    p.axel@asg-spremberg.de
  • Holmer Pawlaßek, Medien, Anschlüsse

    Holmer Pawlaßek

    Medien, Anschlüsse

    +49 3564 372-3022
    h.pawlassek@asg-spremberg.de